Rückblick – Aktionen

21. Juni 2020 – Sommersonnenwende

Was möchtest Du jetzt schöpfen, war unsere Frage.

  • Gesundes Essen?
  • Sauberes Wasser?
  • Heilende Balance?
  • Miteinander zwischen den Menschen?
  • Teilen?
  • Freie Energie?
  • Fülle für jeden auf diesem Planeten?

Vielen Dank, dass sich so viele an diesem Wochenende auf Ihre Art und Weise eingebracht haben, an dem Aufbau einer friedvollen Welt mitzuwirken.

Da wir nicht nach Bosnien ins Pyramidental fahren konnten, haben wir es bei uns maßstabgerecht nachgebaut – ja das ist möglich. Dazu haben wir Steine von der Sonnen-, Mond-, Drachen- und Liebespyramide verwendet. Auch den Flusslauf gelegt und an der Stelle, an der er die Ecke des inneren Dreiecks bildet, ein Wasserbecken gestaltet, das mit Quellwasser aus aller Welt gefüllt war. Im Zentrum der Kraftstab für Unity-in-peace.

So entstand ein Kraftplatz, mit einem roten Band umkreist und einem Eingangstor markiert. Mit der Zeremonie haben wir sozusagen den Schlüssel wieder ins Schloss gesteckt und umgedreht.

Auf den Fotos siehst Du die Begegnung von Mann und Frau, symbolisch für die Heilung männlicher und weiblicher Verletzungen.


Die Schamanin Gayle Crosmaz-Brown wollte auch in Bosnien dabei sein. Sie lädt von Kanada aus die Ahnen mit der Trommel und ihrer Stimme ein. Die Wirkung ist deutlich zu spüren. Du kannst es jeder Zeit wieder aktivieren.

20.02.2020 – Kleinwalsertal

Genau zur Zeremonie kam nach Tagen die Sonne raus, ein Kolkrabe tanzte über uns, Regenbogenfarben waren am Himmel zu sehen! Alle waren erfüllt von Ihrem Wirken.

Tiki hatte synchron mit seinen Leuten in Neuseeland die Zeremonie um 2 Uhr 02 gestartet. Um 5 Uhr 30 ging die erste Gruppe zu Fuß mit dem Friedensstab auf den Gipfel – fünf Stunden Aufstieg. Ihre Aufgabe war eine Zeremonie für die Heilung und Stärkung der männlichen Kraft/Energie. Die Zweite fuhr mit den ersten Bahnen in die Höhe und weiter zu Fuß 1 1/2 Stunden bis zum Sattel, wo die Zeremonie zur Heilung und Stärkung des weiblichen Energiefeldes durchgeführt wurde. Beides synchron um 11 Uhr 02.

Danke an Stefan Perau und sein starkes Team, die es überhaupt erst möglich gemacht haben, diese kraftvolle Zeremonie am Rande des Ski-Tourismus durchzuführen.

Fotos sagen mehr als 1000 Worte.

Abschluss mit dem Maorilied „Nga iwi e“
Mit dem kraftvollen Lied „Nga iwi e“ – „Unterstützt Euch und seid stark“ – kannst Du Dich in die Stimmung nach der Zeremonie einstimmen.
Botschafter werden
x

FRIEDENS-
Botschafter werden