Wie ist Weltfrieden möglich?

Es ist mir ein Anliegen über Frieden zu schreiben, dem Frieden im Außen und dem Frieden in mir / dir.

In den vergangenen zwei Jahren sind wir / bin ich dahingehend sehr geprüft worden und jetzt liefert uns die Welt mit dem Krieg in Russland eine weitere Herausforderung.

Seit Jahren informiere ich mich aus verschiedenen Richtungen, um mir ein eigenes Bild machen zu können. Dabei hilft mir immer wieder die Draufsicht der Astrologin Silke Schäfer.
Sie sagt in ihrem Video u. a.:

„Wir stehen an einem ganz wichtigen Punkt in der Menschheitsgeschichte den Frieden in die Welt zu bringen.“

Viele Menschen gehen jetzt für den Frieden auf die Straße. Dem Frieden im Außen. Ja, Frieden ist unser Geburtsrecht und ich behaupte:

„Der Weltfrieden beginnt mit dem Frieden in mir / in dir – dem ersten Frieden!“

Deshalb die Frage an dich: „Bist du in Frieden und was bringt dich immer wieder raus?

Wie schon oben angedeutet, werde ich seit zwei Jahren mehr getestet den je, in meinem Frieden zu bleiben, wenn ich angegriffen werde – bisher nur verbal. Wenn ich dann die Friedensstrifter Prinzipien anwende, dann komme ich schnell wieder in meinen Frieden zurück und die Lage entspannt sich in den meisten Fällen, weil keine Energie den Angriff erwidert. Mein Gegenüber erfährt, dass ich ihm mit meiner Liebe begegen, das seine Wut, seine Agression keine Reaktion bewirkt.

Ich bin dankbar über jeden, der seinen Part auf dem Weg hin zu einer friedvollen Lebensform findet und einbringt für uns alle.

Um dich dahingehend zu unterstützen, bieten wir einige Angebote auf unserer Webseite Elementar-Erfahrungen an.

Mein Leitspruch seit Jahren kommt von den Hopis – du kennst ihn bestimmt:

„Wir sind die, auf die wir gewartet haben!“

Ich weiß, dass dieser Frieden in deinem Umfeld, der Frieden in den Nationen möglich ist, weil in dieser Zeit und in den kommenden Jahren Energien auf uns einwirken, die diesen Wandel massiv unterstützen. Doch umsetzen muss es jeder Einzelne.

Und noch eine Botschaft aus astrologischer Sicht:

„Manifestiere deine spirituellen Fähigkeiten. Das ist die neue Ausrichtung des Fischezeitalters.“

Ich kann ihre Aussage nur unterstreichen, davon wurden wir abgeschnitten. Ich habe in den letzten Jahrzehnten dank der Unterstützung vieler Menschen – besonders der Lakota in den USA, meine Anbindung zu einem höheren Wissen in mir wieder aktiviert. In der Anbindung zum höheren Selbst liegt MEINE / DEINE Kraft. Und diese ist der Kompass für dein Leben. In meinen Angeboten fließt diese Werfahrung immer wieder mit ein, weil es mein Auftrag geworden ist, andere dahingehend zu unterstützung ihre Anbindung, ihre Rückberbindung zur Natur, zu ihren eigenen Wildheit wieder du finden.

Kannst du erfassen, wie dringlich mir das Thema FRIEDEN ist?

Danke für‘s Lesen, danke für‘s mitgehen in eine friedvolle Welt für unsere Enkel und Urenkel und alle die danach kommen.

Mitakuye Oyassin (Lakota = wir sind mit allem verwandt)

Dirk

Botschafter*in sein
x

FRIEDENS-
Botschafter*in sein